Startseite » Gesamtprogramm
Was gibt's Neues?
NEU bei PMS

Mercedes O 405 N2, Niederrheinischen Versorgung und Verkehr
37,95 EUR
einschl. 19 % MwSt. zuzügl.

Versandkosten

MAN Lion s City DL07, BVG - Deutschlandfunk
39,95 EUR
einschl. 19 % MwSt. zuzügl.

Versandkosten

Mercedes O 405 N2, Stadtwerke Trier
37,95 EUR
einschl. 19 % MwSt. zuzügl.

Versandkosten

MAN Lion s City 12, DB - Regio Bus
39,95 EUR
einschl. 19 % MwSt. zuzügl.

Versandkosten

VW T6, Asfinag
21,96 EUR
einschl. 19 % MwSt. zuzügl.

Versandkosten

Mercedes Unimog U416 DoKa, Feuerwehr
34,95 EUR
einschl. 19 % MwSt. zuzügl.

Versandkosten

Mercedes Citaro, VRN - Palatina Bus
39,95 EUR
einschl. 19 % MwSt. zuzügl.

Versandkosten

MAN Lion s City 18, Stadtbus Dornbirn (AT)
44,95 EUR
einschl. 19 % MwSt. zuzügl.

Versandkosten

Zeitschrift Caramini - Ausgabe Juni 2022
6,90 EUR
einschl. 19 % MwSt. zuzügl.

Versandkosten

Neoplan Cityliner C, Bohr Reisen - Impfbus
39,95 EUR
einschl. 19 % MwSt. zuzügl.

Versandkosten
Newsletter
E-Mail-Adresse
Newsletter abmelden
Warenkorb
Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Warenkorb.
Zugang mit Passwort
E-Mail-Adresse
Passwort

> Passwort vergessen
Hersteller
Sprachen
ENGLISHDEUTSCH

Serie 800 - B�ssing 4.500 �Wandt�

< zurück

Serie 800 - B�ssing 4.500 �Wandt�

Büssing 4500 U – Hängerzug  

Gerhard Wandt:
„Noch machten in den späten 1950er-Jahren die Hauben-Versionen den überwiegenden Teil der Lkw-Produktion aus. Daneben aber erfreuten sich die neuen Frontlenker wachsender Beliebtheit. Und hier konnte Heinrich Büssing ganz besonders punkten: Mit dem Unterflur-Motor!
Nicht nur, dass das Fahrerhaus durch den Wegfall des Motortunnels erheblich geräumiger war, auch der Geräuschpegel war deutlich niedriger. Hinzu kam die verbesserte Raumluft ohne Öl- und Dieselgeruch. Unser Werkstattmeister freute sich besonders über einen ganz anderen Umstand: Die seitliche Positionierung des Motors ermöglichte es, Wartungs- und Reparaturarbeiten im Sitzen auszuführen, was bei den Frontlenkern anderer Hersteller nicht möglich war!
Seit Beginn der Fertigung und noch bis lange nach Produktions-ende hatten wir in unserem Fuhrpark jede Menge Büssing-Lkw
Unterflur der verschiedensten PS-Klassen.
Mit dem Modell des Büssing 4500 nimmt für mich eine
Kindheitserinnerung Gestalt an!“


Zwei glückliche Umstände halfen dem damals 25-jährigen Adalbert Wandt im Jahr 1939 bei der Gründung seines Unternehmens. Zum einen, dass der Direktor der Braunschweiger Grundbesitzer-Bank das Vorhaben durch einen Kredit unterstützte. Zum anderen ein Kontakt zu Max Büssing, dem Sohn des berühmten Firmengründers.

Dieser sorgte dafür, dass Adalbert Wandt am 6. Februar 1939 mit einem fabrikneuen Büssing-Dreitonner-Lkw des Typs „Burglöwe“ starten konnte. Der Beginn einer langen und erfolgreichen Partnerschaft!

Serie 800 – 

eine WIKING-Edition 

nach legendären 

Vorbildern!

Serie 800 - B�ssing 4.500  �Wandt�

Die Suche ergab 0 Treffer
Treffer 0-0 von 0 Treffer pro Seite 10 | 25 | 50 | 100 > Matrix-Ansicht 
<< zurück blättern  
  vorwärts blättern >>
Treffer 0-0 von 0 Treffer pro Seite 10 | 25 | 50 | 100 > Matrix-Ansicht 
<< zurück blättern  
  vorwärts blättern >>

Bei unseren Modellautos handelt es sich um maßstabs- und originalgetreue Modelle für erwachsene Sammler, nicht um Kinderspielzeug!

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten

 

< ältere Nachrichtenneuere Nachrichten >
< zurück