Startseite » Gesamtprogramm
Was gibt's Neues?
NEU bei PMS

MAN TG-A XXL/Aerop., Schäfer & Sis
26,32 EUR
einschl. 16 % MwSt. zuzügl.

Versandkosten

Scania R Topl./Aerop., Digitacho
26,32 EUR
einschl. 16 % MwSt. zuzügl.

Versandkosten

Set Wiking-Verkehrs-Modelle Nr. 89
43,81 EUR
einschl. 16 % MwSt. zuzügl.

Versandkosten

MAN F 2000 HD/Aerop., H & R
26,32 EUR
einschl. 16 % MwSt. zuzügl.

Versandkosten

Scania SL/Aerop., Stauder
26,32 EUR
einschl. 16 % MwSt. zuzügl.

Versandkosten

Mercedes Actros L, Evergreen
28,27 EUR
einschl. 16 % MwSt. zuzügl.

Versandkosten

Scania Topl./Aerop., Moneymaker
26,32 EUR
einschl. 16 % MwSt. zuzügl.

Versandkosten

Mercedes Actros L, Brata
28,27 EUR
einschl. 16 % MwSt. zuzügl.

Versandkosten

Mercedes Actros LH/Aerop., Brantner
26,32 EUR
einschl. 16 % MwSt. zuzügl.

Versandkosten

Mercedes V126 Trasco, schwarz
32,12 EUR
einschl. 16 % MwSt. zuzügl.

Versandkosten
Newsletter
E-Mail-Adresse
Newsletter abmelden
Warenkorb
Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Warenkorb.
Zugang mit Passwort
E-Mail-Adresse
Passwort

> Passwort vergessen
Hersteller
Sprachen
ENGLISHDEUTSCH

WIKING - VERKEHRS - MODELLE Nr. 85

31.03.2020

< zurück

WIKING - VERKEHRS - MODELLE Nr. 85

Der Beginn der „verglasten Modelle“ Ende der 1950er-Jahre war für WIKING ein Meilenstein auf dem Weg hin zum detailgetreuen Modellauto. Und da es auf dem Gebiet „Zubehör für die H0-Eisenbahn“ zu dieser Zeit keinen ernstzunehmenden Wettbewerber gab, durfte sich WIKING, natürlich mit einem Augenzwinkern, in den 1960er-Jahren als der „größte Automobilhersteller Deutschlands“ fühlen.
In Zusammenarbeit mit WIKING lässt der POST MUSEUMS SHOP diese wichtige Modellbau-Epoche ab dem Beginn der „verglasten Modelle“ wieder aufleben. Mit Miniaturen aus jener Zeit, ergänzt um Modelle, deren reale Vorbilder damals das tägliche Verkehrsbild prägten. Gefertigt aus den originalen WIKING-Werkzeugen im heutigen technischen Zustand, in den  typischen WIKING-Farben der 1960er-Jahre.

Modelle ab Beginn der verglasten Miniaturen. Zeitzeugen einer prägenden Wiking-Epoche!

Die ab Juni 1953 im Werk Gaggenau gebauten Unimog 401 und 402 (längerer Radstand) lösten den ab 1948 bei Boehringer in Göppingen gebauten Typ 2010 ab. Die technischen Unterschiede waren minimal, jedoch erhielten erst die Unimog 401/402 einen Mercedes-Stern.
Motorisierte Sprengwagen waren speziell aufgebaute Lastkraftwagen bzw. Tankwagen. Als kommunale Sonderfahrzeuge wurden sie eingesetzt zur Bewässerung der Straßen, um Staub zu binden. Oder während Hitzeperioden zur Versorgung von Grünanlagen. Und auch bei der Feuerwehr waren im Bedarfsfall Sprengwagen als Tanklöschfahrzeuge willkommen.

WIKING · VERKEHRS · MODELLE
ganz nahe am Original – aber unverwechselbar!

WIKING - VERKEHRS - MODELLE Nr. 85

Die Suche ergab 1 Treffer
Treffer 1-1 von 1 Treffer pro Seite 10 | 25 | 50 | 100 > Matrix-Ansicht 
<< zurück blättern  
1
  vorwärts blättern >>
Set Wiking-Verkehrs-Modelle Nr. 85, 1/87, Wiking / PMS
Set Wiking-Verkehrs-Modelle Nr. 85
MB L 3500 Sprengwagen und Unimog U 402 mit zwei Anhängern
Maßstab 1:87 - Kunststoff - Fertigmodell
Wiking / PMS - Nr. 238983

sofort lieferbar
  44,95 €
43,81 €
Treffer 1-1 von 1 Treffer pro Seite 10 | 25 | 50 | 100 > Matrix-Ansicht 
<< zurück blättern  
1
  vorwärts blättern >>

Bei unseren Modellautos handelt es sich um maßstabs- und originalgetreue Modelle für erwachsene Sammler, nicht um Kinderspielzeug!

Alle Preise inkl. MwSt. und ggf. zzgl. Versandkosten

 

< ältere Nachrichtenneuere Nachrichten >
< zurück