Startseite » Gesamtprogramm
Was gibt's Neues?
NEU bei PMS

Set Berliner Jahre 11:
44,95 EUR
einschl. 19 % MwSt. zuzügl.

Versandkosten

Picco 1, rot
19,95 EUR
einschl. 19 % MwSt. zuzügl.

Versandkosten

Volvo Amazon, hellblau
14,95 EUR
einschl. 19 % MwSt. zuzügl.

Versandkosten

VW T1, Jacobs Kaffee
12,95 EUR
einschl. 19 % MwSt. zuzügl.

Versandkosten

Bernard TD 150, rot
29,95 EUR
einschl. 19 % MwSt. zuzügl.

Versandkosten

Zubehör Personengruppen
7,95 EUR
einschl. 19 % MwSt. zuzügl.

Versandkosten

Jeep Weltenbummler, beige
10,50 EUR
einschl. 19 % MwSt. zuzügl.

Versandkosten

Porsche 911 (991) R, weiss/rot
8,50 EUR
einschl. 19 % MwSt. zuzügl.

Versandkosten

Lemken Bestellkombination Solitair/Zirkon
14,95 EUR
einschl. 19 % MwSt. zuzügl.

Versandkosten

Mercedes 2223, Spedition Denkhaus
21,95 EUR
einschl. 19 % MwSt. zuzügl.

Versandkosten
Newsletter
E-Mail-Adresse
Newsletter abmelden
Warenkorb
Es befinden sich 0 Artikel in Ihrem Warenkorb.
Zugang mit Passwort
E-Mail-Adresse
Passwort

> Passwort vergessen
Hersteller
Sprachen
ENGLISHDEUTSCH


Serie 800 - MB L 319 Fernmeldedienst

23.09.2016

< zurück

Serie 800 - MB L 319 Fernmeldedienst

Als „Funkdienst“ wurde im Fernmeldedienst die drahtlose Nachrichtenübermittlung bezeichnet. Hierzu gehörten Telegrafen- und Telefonverkehr dort, wo keine Kabelverbindung bestand. Und Rundfunk- und Fernsehdienste.

Im Funkmessdienst wurden verschiedene PKW und Transporter eingesetzt, wobei aus Kostengründen darauf geachtet wurde, dass die Aufbauten möglichst den Fahrzeugen des Beförderungsdienstes entsprachen.

Der MB L 319 wurde bei seiner Vorstellung im Jahr 1953 skeptisch betrachtet, wegen des simplen Fahrwerks und des 1,8 Liter Dieselmotors.

Die zurückhaltende Beurteilung der Fachkritiker beeindruckte die Interessenten allerdings kaum. Die Baureihe war erfolgreich und blieb – mit technischen Änderungen – bis Ende 1966 auf dem Markt.

> Hier finden Sie den MB L 319 Fernmeldedienst aus der Serie 800
Serie 800 - MB L 319 Fernmeldedienst
> Hier finden Sie den MB L 319 Fernmeldedienst aus der Serie 800

< ältere Nachrichtenneuere Nachrichten >
< zurück